Home / Impressum / Suche / Mitglied werden / Kontakt

Natur- und Umweltschutz

Pflege durch Nutzung - Die Kulturlandschaft, die wir schätzen, ist durch das Wirken des Menschen entstanden. Nur durch schonende aber wirtschaftliche Nutzung kann sie dauerhaft erhalten und weiterentwickelt werden. So fördern wir die Vermarktung regionaler Produkte. Wir legen Streuobstwiesen an und nutzen sie. Genießen Sie doch einmal unseren Apfelsaft. Wir legen Hecken, Trockenmauern und Kleingewässer an, pflanzen Kopfweiden und sorgen für deren richtigen Schnitt. Unsere Kulturlandschaft braucht diese Kleinstrukturen. Wenn wir traditionelle Arten der Nutzung wieder aufnehmen, fördern wir dauerhaft Natur- und Umweltschutz.

Aktuelle Projekte

Rinderbetreuung im Selztal: Die GMN e.V. betreut eine kleine Herde schottischer Hochlandrinder, die im Selztal zur Pflege von FUL-Grünlandflächen eingesetzt wird.
(Förderprogramm Umweltschonende Landbewirtschaftung).

Zoologische Erfassungen von Käfern im rheinhessischen Raum.

Zoologische Untersuchungen im Fischsee-Gebiet bei Guntersblum im Rahmen der Rheinuferfiltratentnahme.

Anlage und Pflege von jungen Streuobstwiesen.

Ehrenamtliche Projekte: Kartierung und Untersuchung verschiedener Artengruppen (Heuschrecken, Kammolch, Kleinsäuger, Kopfweiden, Obstbäume) etc.

Freistellung von Weinbergsbrachen im Rahmen des FUL-Programmes.

Bewirtschaftung junger Streuobstwiesen in Rheinhessen.

 

Fangen von Insekten zur Bestimmung

"Aufsaugen" von Insekten
Detailaufnahmen von Thomas Henschel

Eine Vielzahl von kleineren Insekten muß zur Bestimmung kurz eingefangen werden, bestimmt und dann wieder freigelassen werden, damit man die Art und Unterart bestimmen kann. Hierzu gibt es unterschiedliche Techniken, wie z.B. den Kescherfang, das "Aufsaugen" mit einer speziellen Vorrichtung oder bei Insekten, die etwas größer sind und still halten (-: das Fotografieren mit einem Makroobjektiv.

 

 

Zukünftige Projekte

<typolist>

Kartierung von Greifvögeln in Rheinhessen, ab Herbst 2005 bis einschließlich 2006,

um festzustellen, durch wen oder was die Bestände dezimiert werden.

Um Mithilfe wird gebeten.

Nähere Informationen folgen.

Politische Naturschutzarbeit (fachliche Stellungnahmen zu aktuellen Themen)

</typolist>